Innovationsmesse der Fachkräfte für Lebensmitteltechnik 2023

Planmäßig starteten die Fachkräfte für Lebensmitteltechnik mit der Projektwoche ins neue Jahr. Das diesjährige Motto stand unter dem Fokus der „Nachhaltigkeit“, bezogen auf das Produkt, den Umgang mit dem Lebensmittel und auch auf die Verpackung.

Mit Fachkompetenz und Engagement planten und entwickelten die Auszubildenden als Teams in den schulischen Werkstätten und Technikumsräumen ihre Endprodukte. Somit konnten zum Abschluss der Projektwoche den Gästen der hauseigenen Produktmesse viele kreative Ideen präsentiert werden. Unter anderem kamen die Besucher in den Genuss eines veganen Rote Beete Gulaschs, verkosteten Grütze in einer Sommer- und Winter-Edition, knabberten Nudelchips mit Algen und probierten gefüllte Teigtaschen sowie herzhafte Heilbronner.

Die jeweiligen Teammitglieder standen an den Messeständen für Fragen bereit und erläuterten den Interessierten ausführlich den Herstellungsweg, bei dem auch die Option der industriellen Produktion Berücksichtigung finden sollte. Gleichzeitig wurden Anregungen für den Verzehr, die Zubereitung oder Wiederverwendungstipps der Verpackung mit auf den Weg gegeben.
So zeichnete sich die Falet-Projektwoche in diesem Jahr durch Innovation, kulturelle Vielfalt und vor allem Nachhaltigkeit aus.

KA/FN

Unser Meisterkurs zu Besuch bei Kärcher

Besuch des Meisterkurs Hauswirtschaft am 08.11.2022 bei der Firma Kärcher in Winnenden.

Am Kärcher Stammsitz erhielt der Kurs einen Einblick in die Montage von gewerblichen Reinigungsmaschinen. Beim kurzweiligen Rundgang über das Betriebsgelände bekamen wir auch Informationen über die Geschichte sowie das gesellschaftliche Engagement der Firma.

Nicole Palesch (TOL)

Wasserwandel

Die Ausstellung Wasserwandel veranschaulicht auf 5 Ausstellungssäulen, wie ein nachhaltiger Umgang mit Wasser in der Zukunft aussehen könnte. Dabei werden Beispiele aus aller Welt in 4 verschiedenen Bereichen präsentiert.

Die Ausstellung wurde vom 09.01.23 bis zum 20.01.23 in der Aula der PBS gezeigt.

Die PBS schreibt für Freiheit

Der Amnesty International Briefmarathon 2022 fand wieder rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember statt.

Mit dem Briefmarathon setzen wir uns für Menschen ein, deren Rechte fundamental missachtet werden. Hunderttausende Menschen, darunter zahlreiche Schulen und Jugendverbände, an verschiedenen Orten in der Welt schreiben Briefe, in denen sie ihre Solidarität mit gewaltlosen politischen Gefangenen ausdrücken oder Regierungen auffordern, Menschenrechtsverteidiger*innen freizulassen.

 

Ausflug in den Landtag

Im Rahmen des GGK-Unterrichts besuchte unsere Klasse (12/1) den Landtag in Stuttgart. Unser Ausflug begann mit der spannenden Frage, ob wir es überhaupt schaffen, trotz Streik bei der Deutschen Bahn unser Ziel rechtzeitig zu erreichen. Allen Widrigkeiten zum Trotz kamen wir pünktlich am Landtag an und wurden von einer Mitarbeiterin des Besucherdienstes ins Innere geführt, wo wir aufwendige Sicherheitsmaßnahmen durchlaufen mussten.

In einem Konferenzraum wurden uns die Grundlagen der parlamentarischen Arbeit, der Ablauf einer Plenarsitzung, die Sitzordnung, die Tagesordnung und noch vieles mehr erklärt.

Von der Zuhörertribüne konnten wir anschließend einige Reden von Abgeordneten verfolgen, darunter auch von Winfried Kretschmann, unserem Ministerpräsidenten. Später hatten wir noch die Möglichkeit, Abgeordneten Fragen zu stellen und mit Ihnen zu diskutieren. Wir bedanken uns bei Herrn Ranger von der SPD, Herrn Preusch von der CDU, Frau Achterberg von den Grünen und Herrn Weinmann von der FDP, dass sie sich so viel Zeit für uns genommen haben.

Wir fanden den Einblick in die Politik und den Landtag sehr spannend und informativ.

Simone Höpfer SGGG 12/1

Talent an der PBS

Unsere Schülerin Mariam Naqqar wurde in das Programm „Talent im Land“ aufgenommen.
Wir gratulieren herzlich und sind stolz, eine so engagierte Schülerin an unserem beruflichen Gymnasium zu wissen.

Wir zusammen

Teambuilding bei den Fachkräften für Lebensmitteltechni

Neu in der Ausbildung, neu an der Schule – ganz viele Eindrücke überfluteten die Auszubildenden aus dem 1. Ausbildungsjahr für Lebensmitteltechnik und Maschinen- und Anlagenbau.

Um sich näher kennenzulernen, fand in diesem Schuljahr erstmalig ein Teambuilding-Nachmittag statt. Zwischen Schuhsalat und Spaghetti-Lauf konnten sich die Schüler*innen mit Wollknäuel vernetzen und über die Klassengrenze hinaus Bekanntschaften knüpfen. Durch interaktive Spiele erfuhren die Auszubildenden zudem, dass im Team vieles besser funktioniert und ein Miteinander hilfreicher ist als der Alleingang.

Fastner, Rosen, Kaiser

SCHULE & KUNST

Die Veranstaltungsreihe SCHULE & KUNST der Peter-Bruckmann-Schule präsentiert: Regine Schulz.

Eröffnung der Ausstellung: Freitag, 12. Mai 2023 um 18:30 Uhr

Grußwort: Schulleiter OStD Dr. Christoph Franz

Einführung: Monika Huber-Felden

Musikalische Umrahmung: Andi Delzemich, Gitarre

Ausstellungsdauer: 12. Mai 2023 bis 21. Juli 2023

Die Bewirtung wird von den Auszubildenden im 1. Ausbildungsjahr HOGA (Klasse H1Ko2T) im Rahmen des Lehrplans als Projektaufgabe übernommen.

 

Berufsschulen im Spagat

Traditionelle Berufe wie Bäcker und Metzger sind kaum noch gefragt. Aber die PBS wirkt sinkenden Schülerzahlen entgegen, denn das neue Berufskolleg Biotechnologie hat in diesem Herbst seine Arbeit aufgenommen.

Ein Bericht der Heilbronner Stimme.

Lebensmitteltechniker bei Lieken und BOSCH

Am 07.11.2022 hatten wir angehenden Lebensmitteltechniker wieder einmal die Ehre und durften auf eine Exkursion. Dieses Mal besichtigten wir 2 Firmen. Zuerst am Vormittag die Firma Lieken in Crailsheim und im Anschluss BOSCH Tiernahrung in Blaufelden.

Bei Lieken konnten wir den kompletten industriellen Verlauf von Toast und Aufbackbrötchen verfolgen. Die riesigen Mengen an Teig und die Gär- und Backdimensionen waren sehr beeindruckend. Auch die Führung durch unsere Klassenkammeraden Herr Brosche und Herr Munz war hoch informativ und sehr gut strukturiert.

Bei BOSCH Tiernahrung erhielten wir einen Einblick in die Herstellung von Trockenfutter und Leckerlies für Hund und Katze. Hier fielen uns vor allem die riesigen Extruder ins Auge. Die Führung hier fand mit Headsets statt, was wirklich von Vorteil in den lauten Abteilungen war.

Katrin Radtke FTHL 22/23