Preis des Förderkreises – Bäcker*innen

Jana Jachmann ist die beste Bäckerin ihres Jahrgangs. Ihr Ausbildungsbetrieb war die Bäckerei Kolb in Untereisesheim. Sie liebt das Reiten und hat sogar ihr eigenes Pferd. Sie bleibt uns an der PBS erhalten, da sie im Herbst die Ausbildung zur Konditorin beginnt.

Wir gratulieren herzlich!

Preis des Förderkreises – Gesundheit (MFA)

In diesem Schuljahr ging der Förderpreis der PBS in der Abteilung Gesundheit, Berufsgruppe MFA, an Irem Aleyna Dogan.

Der Preisträgerin gelang es, den Corona bedingten, widrigen Umständen zu trotzen und ihre guten Leistungen stetig aufrecht zu erhalten. Besonders hervorgetan hat sich Irem durch ihre freundliche, besonnene Art und ihr soziales Engagement, von dem die gesamte Klasse profitieren durfte. Dadurch hat sie einen sehr wesentlichen Teil zum Zusammenhalt der Klasse beigetragen und die Gemeinschaft gestärkt.

Wir danken Irem für ihren Einsatz und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft.

Preis des Förderkreises – Berufsfachschule

Zeynep-Nur ist geboren am 17.1.2005 in Berlin. Sie hat die 2-jährige Berufsfachschule Pflege besucht und diese mit einem Notenschnitt von 1,5 bestanden. Zeynep-Nur möchte nun Ihr Abitur am sozialwissenschaftlichen Gymnasium an der CHS machen. Ihr Berufsziel liegt noch nicht fest. Zeynep-Nur sagt jedoch: “Doch ich weiß das ich definitiv mit Menschen zusammenarbeiten will. Da ich sozial bin und es mir Spaß macht Menschen zu helfen und mit ihnen zu kommunizieren.“

Nicole Palesch (Klassenlehrerin)

Preis des Förderkreises – Hauswirtschafter*innen

Lucy Häberle hat mit ihren 18 Jahren als beste Hauswirtschafterin den Preis des Förderkreises erhalten. Sie meisterte die Ausbildung in einem Durchmarsch mit Lehrzeitverkürzung in zwei Jahren mehr als erfolgreich. Lucy Häberle macht direkt im Anschluss eine Weiterbildung als Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement in Triesdorf.

Sie hat durch Fleiß und mit großer, konstruktiver Hilfsbereitschaft die Klasse sehr bereichert.

Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute!

Q-rage an der PBS

Zur Stärkung der sozialen und emotionalen Kompetenz unserer Schüler gelang es uns, das Präventionstheater „Q-rage“ an die PBS zu holen.
Am 28.06.2022 war es dann endlich so weit,
das Theaterstück „Am Limit“ wurde in der Turnhalle aufgeführt und bewirkte, was es bewirken sollte. In der Folge gab es Zustimmung und Kritik, es wurde gegrübelt und diskutiert. Wir freuen uns auf weitere Aufführungen im nächsten Schuljahr.


„Das Theaterstück „Am Limit“ war uns sehr lehrreich, wir haben etwas dazu gelernt und können in Zukunft Dinge aus einer anderen Perspektive sehen, was Gewalt angeht. Wir hätten uns aber gewünscht, dass es kein offenes Ende hätte.“

Edona

Herausforderungen im Blick

Am 24. Juni besuchte uns Frau MdL Gudula Achterberg (Mitglied der Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg).

Bei einem Rundgang durch die Peter-Bruckmann-Schule konnten wir Frau Achterberg die Vielfalt unserer Schule zeigen und dabei über die Herausforderungen und Aufgaben der Politik für das berufliche Bildungswesen sprechen.

Erkundungstour durch die Heilbronner Altstadt

Am Montag, den 30. Mai 2022, liefen wir das BEJ2 gemeinsam mit Frau Kettenmann und den Schulsozialarbeiterinnen Frau Kleinknecht und Frau Wienker in die Innenstadt von Heilbronn, um diese zu Fuß näher zu erkunden.

Wir besuchten verschiedene Stationen und begannen unsere Tour am Milchhaus, welches direkt neben unserer Schule steht. Weiter ging es am Schießhaus vorbei und in Richtung Fleischhaus über die Götzenturmbrücke. Nachdem wir dort die Liebesschlösser betrachteten, liefen wir zur Kilianskirche, um uns dort die Orgel anzuschauen.

Am nebenliegenden Rathausplatz lernten wir etwas über die Rathausuhr. Man kann dort nicht nur die Uhrzeit ablesen, sondern auch, welche Jahreszeit, welchen Monat und welche Mondphase wir gerade haben.

Unser nächstes Ziel war die Ehrenhalle, in der dargestellt ist, wie Heilbronn vor und nach dem Zweiten Weltkrieg aussah. Außerdem ist dort eine Gedenkstätte für die gefallenen Soldaten zu finden.

Anschließend bestiegen wir die ganzen 136 Stufen zum Hafenmarktturm, um Heilbronn von oben zu betrachten. Die Anstrengung hat sich für die schöne Aussicht gelohnt.

Der Ausflug war insgesamt sehr lehrreich und eine tolle Abwechslung zum Schulalltag.

Corona Hinweise

Liebe Schulgemeinde der PBS,

bitte beachten Sie auf Grund der aktuellen Corona-Lage die folgenden Hinweise ab dem 25. April 2022:

Auf dem gesamten Schulgelände und bei Schulveranstaltungen gibt es keine Maskenpflicht mehr. Es ist möglich, die Maske freiwillig zu nutzen. Die wöchentliche Schnelltestung wird nicht mehr durchgeführt.

Das unten angefügte Merkblatt für Schüler*innen und die Hygienemaßnahmen sind zu beachten.

Bei Krankheitszeichen (Fieber ab 38° C, trockener Husten, Störung des Geruchs- oder Geschmacksinns) ist der Besuch des Schulgebäudes untersagt und ggf. medizinische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Fernlernunterricht: Soweit der Unterricht für einzelne Schüler*innen (Risikopersonen) oder für die ganze Klasse nicht in der Präsenz stattfinden kann, findet verpflichtend Fernunterricht statt. Unterrichtsinhalte, die im Fernunterricht behandelt wurden, sind Gegenstand der Leistungsfeststellung.

Erreichbarkeit: Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen möglichst telefonisch unter 07131 39043300 oder per Mail über info@pbs-hn.de mit.

Freundliche Grüße

Dr. Christoph Franz
Schulleiter

Aktuelle Hinweise des Kultusministeriums Baden-Württemberg zum Thema Coronavirus: https://km-bw.de/,Lde/Startseite

Häufige Fragen und Antworten zum Coronavirus https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/FAQS+Schulschliessungen

Informationen des Robert-Koch-Instituts zum Coronavirus: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

Download: Merkblatt für die Schülerschaft mit Hinweisen zur Einhaltung von Hygieneregeln

Download: Einverständniserklärung zum Schnelltest

Spendenaktion der SMV

Die SMV der Peter-Bruckmann-Schule hat durch eine Spendenaktion 900€ für die Ukraine sammeln können.

Die Schüler*innen der SMV liefen in der Woche vom 04.04. – 08.04. von Klassenzimmer zu Klassenzimmer und verkauften Lollis für einen guten Zweck. Der Erlös wurde der Nothilfe für Kinder aus der Ukraine, der Hilfsorganisation UNICEF gespendet.

Informationstag 2022

Unsere Vollzeitschularten stellen sich vor!

Am 04. Februar haben Sie die Gelegenheit, online an unseren Informationsveranstaltungen teilzunehmen. Von 14:00- 18:00 Uhr stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner aus unseren Vollzeitschularten per Videokonferenz zur Verfügung. Wählen Sie sich einfach zum passenden Zeitpunkt über die unten angegebenen Links in die Schulart ein, die Sie interessiert.

Planen Sie aktiv Ihre Zukunft!

 

WICHTIG!
Für die Verwendung der Links ist Microsoft Teams oder Microsoft Edge (Browser) notwendig.

Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium
Profil Gesundheit

14:00- 15:00 Uhr

16:00- 17:00 Uhr

Präsentation des beruflichen Gymnasiums
Videopräsentation des beruflichen Gymnasiums

 

Berufskollegs zur Fachhochschulreife führend
Einjähriges Berufskolleg (Biologie mit Gesundheitslehre)
Zweijähriges Berufskolleg Pharmazie
Zweijähriges Berufskolleg Biotechnologie (NEU ab SJ 2022/23)

15:00- 16:00 Uhr

17:00- 18:00 Uhr

Präsentation der Berufskollegs

 

2-jährige Berufsfachschule
Profil Ernährung und Gastronomie
Profil Gesundheit und Pflege

15:30- 16:30 Uhr

17:00- 18:00 Uhr

 

Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)

15:30- 16:30 Uhr

17:00- 18:00 Uhr

 

Berufseinstiegsjahr (BEJ)

15:30- 16:30 Uhr

17:00- 18:00 Uhr