Die Peter-Bruckmann-Schule zeigt Gesicht

In diesem Fall ein ganz besonderes Gesicht. Die SuS der UNESCO-AG haben sich zum Auftakt des Aktionstages “für Menschlichkeit, Vielfalt und Toleranz” der Heilbronner Bürgerstiftung am 6. Juni für die Silhouette von Eren Keskin entschieden. Die Rechtsanwältin setzt sich für die Menschenrechte in der Türkei ein. Sie unterstützt Angehörige von Minderheiten und erhebt ihre Stimme immer wieder für die Meinungsfreiheit und Toleranz.
Ihr Umriss wurde von den Schülerinnen und Schülern zunächst mit Kreide auf den Lehrerparkplatz gemalt und anschließend mit Flaggen verschiedener Nationen gefüllt, als Zeichen für die Unterstützung einer offenen und vielfältigen Gesellschaft. Darüber hinaus soll auf die Amnestie International E-Mail-Aktion aufmerksam gemacht werden, die sich dafür einsetzt, dass die juristischen Schikanen gegen Eren Keskin beendet werden und sie ihre Menschenrechtsarbeit fortführen kann.

Externe Links:

Aktionstag “für Menschlichkeit, Vielfalt und Toleranz” der Heilbronner Bürgerstiftung

Amnestie International – E-Mail-Aktion, dass die juristischen Schikanen gegen Eren Keskin beendet werden