Zweimal Gold und einmal Silber

„Wir zeigen unser Können“ – unter dem Motto gingen die Auszubildenden im dritten Ausbildungsjahr des Fleischerhandwerks an der Peter-Bruckmann-Schule in den diesjährigen Wurstwettbewerb der SÜFFA.

Jeweils im Team wurden Merguez, Pizzagriller und Wildbratwurst hergestellt. Unterstützt wurden die Teams im Unterricht von Fachpraxislehrer Herr Engelhardt. Nach der Besprechung der Rezeptur und des gesamten Herstellungsvorganges, wurden die Würste in der Schulwerkstatt produziert. Nach dem Verschicken der Würste war die Anspannung unter den Auszubildenden regelrecht spürbar, da sie im Wettbewerb gut abschneiden wollten. Umso stolzer sind die angehenden Metzger über ihr erzieltes Ergebnis. Sie erhielten zweimal die Goldmedaille und einmal Silber.
Herzlichen Glückwunsch.

B. Kaiser

PBS erfolgreich auf der SÜFFA 2023

Schülerinnen und Schüler des 2. Ausbildungsjahres der Verkäufer- und Fleischerklasse siegten gleich viermal beim Berufsschülerwettbewerb der Fleischerfachmesse SÜFFA auf dem Messegelände in Stuttgart.

Ziel des Wettbewerbs war es, in einer Stunde zu einem selbst gewählten Thema, zum Beispiel „Herbstlichte Genüsse“, “Happy Halloween“, „Festa Siciliana“, einen passenden Tisch zu gestalten. Dabei zählten nicht nur die Präsentation, sondern auch die Fingerfertigkeit beim Belegen und Gestalten von Canapés mit einer themenbezogenen Garnitur. Außerdem musste jede Gruppe dazu eine Fleischplatte dekorativ gestalten.

Die vier Bruckmann-Teams setzten sich meisterlich gegen die starke Konkurrenz aus ganz Süddeutschland durch. Alle Heilbronner Teams erhielten eine Medaille: je 2 x Silber und Bronze mit einer Urkunde.

Gut trainiert und unterstützt wurden die erfolgreichen Azubis von ihrem Fachlehrern Frau Kaiser, Frau Hauff und Herrn Engelhardt sowie von ihren Ausbildungsbetrieben der Region Heilbronn-Franken.

Angela Hauff

Die Pflege stellt sich breiter auf

Die ersten Absolvent*innen der reformierten dreijährigen Ausbildung der Pflegefachkräfte stehen vor den Prüfungen.

Artikel der HSt vom 07.07.

Gambia Schulprojekt

Peter-Bruckmann-Schule unterstützt „Schulprojekt in Gambia“ – Aktion am Tag der offenen Schule

 Seit 2 Jahren unterstützen die Azubis der Abteilung Nahrung: Fleischer und Verkäufer ein Schülerhilfsprojekt in Gambia. Initiiert wurde das Projekt vor 20 Jahren von Familie Korb aus Langenbrettach. Sie sammeln Spendengelder, vermitteln Patenschaften und helfen damit ganz konkret den Familien und deren Kindern mit dem Schulgeld und Lebensmitteln.

Anlässlich des Tages der offenen Schule Anfang Februar produzierten die Fleischer- und Bäckerazubis frische Weißwürste, Brezeln sowie Süßstückchen. Das Hotel- und Gaststättengewerbe steuerte eine Gemüsesuppe bei.

Beim Verkauf im schuleigenen Bistrocafé kamen als Erlös durch den Verkauf von Kaffeespezialitäten und den selbsthergestellten Produkten 525,00 € zusammen. Der Betrag wird als Spende in diese Aktion investiert. „Wir sind begeistert, wie unsere Schüler den Kindern in Gambia zu Bildung und einem Schulabschluss helfen können“, so der Schulleiter Dr. Christoph Franz.

A. Hauff

Von der Traube zum Wein

„Wein muss sein“

Zum Abschluss unserer Ausbildung waren wir in der Felsengartenkellerei-Besigheim. Wir verfolgten den Weg der Trauben durch die Presswalzen über die Gärtanks bis in die Lagerfässer. Zwischen mächtigen, uralten Barrique-Fässern ließen wir uns die Erzeugnisse der Felsengartenkellerei schmecken. Beim Hinausgehen zeigte uns unser kompetenter Führer, Herr Häberle, die Abfüllanlage, die täglich tausende Liter Wein in Flaschen füllt – ganzjährig. Abschließend stöberten wir im hauseigenen Verkaufsladen.

 

Mit freundlichen Grüßen und bis bald
eure H3HB

Der beste Fleischer – nimmt man´s genau, war dieses Jahr mal eine Frau.

Und das war kein Zufall: Isadora Bächtle hat den Titel wohl verdient.
Als einzige Frau in dieser Männerdomäne verdankt sie den Titel nicht einer Quote,
sondern ihrer sehr guten Leistung. 3 Jahre lang war sie in der Ausbildung mit Leib und Seele
dabei und überzeugte sowohl in der Praxis als auch in der Theorie.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den weiteren Weg.
Angela Hauff (Klassenlehrerin) und das Fleischerteam aus der PBS.

Stadtmeisterschaft der Köche an der PBS

Am vergangenen Freitag fand das Finale des Jugendwettbewerbs der Gastroberufe der Region Heilbronn-Franken statt. Der Verein der Köche Heilbronn, unter der Führung von Volker Egen, richtet den angesehenen Wettbewerb nunmehr seit 26 Jahren aus.

Weiterlesen

Jungköche lassen nichts anbrennen

Ein Artikel aus der Heilbronner Stimme vom 25.01.2020.

Artikel lesen

Freisprechungsfeier auf der BUGA Heilbronn

Wir gratulieren unseren Absolventen im Handwerk der Bäcker, Konditoren und Fleischer zur herausragend erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung.

 

Ein Artikel der Heilbronner Stimme vom 23.09.2019.

Artikel lesen

 

Die PTA-Klasse der PBS engagiert sich für das Apothekerprojekt auf der BUGA

Die Landesapothekerkammer hat für die BUGA einen Apothekergarten konzipiert. An Wochenenden und an Feiertagen finden Workshops im Apothekergarten statt. Ein Workshop beinhaltet das Mischen eines BUGA-Tees, der sich aus sechs verschiedenen Teedrogen zusammensetzt. Die hierfür benötigten Teedrogen werden an der PBS gelagert. Die PTA-Klasse wiegt während der Laufzeit der BUGA die benötigten Tagesportionen für die Workshops ab.