Peter-Bruckmann-Schule Zukunft durch Berufliche Bildung   ...hier geht's zur Abteilung Pflege ...hier geht's zur Abteilung Gesundheit ...hier geht's zur Abteilung Nahrung ...hier geht's zur Abteilung Hauswirtschaft
      Home | Kontakt | Fotogalerie | Links | Impressum | Rechtliche Hinweise

Schulorganisation
   Schulleitung
   Sekretariat
   Förderverein
   Schulsozialarbeit /
   Beratungsangebote
 
   SMV
   Leitbild
   Schulentwicklung OES

Bildungsangebot
   Sonderberufsschule
   Berufsfachschule
   Berufsschule
   Fachschule
   Berufskolleg
   Berufliches Gymnasium
   Aktuelles & Projekte
   Praxissemester
   UNESCO-Projektschule

Service
   Anfahrt
   Infos
   Unterrichtszeiten
   Schulferien
   Blockpläne
   Prüfungstermine
   Downloads
   Archiv   

Peter Bruckmann

Unesco-Projektschule

OES Schulentwicklung

 
SMV


smv

Hallo,

wir heißen dich herzlich auf unserer Seite willkommen.

Wir sind die SMV, von den Lehrern werden wir auch „Schüler mit Verantwortung“ genannt, aber das ist uns eindeutig zu lang. Wir sind viele engagierte Schülerinnen und Schüler, die Verändern wollen. Als Verbindung zwischen der Lehrerschaft und uns gibt es die sogenannten Vertrauenslehrer, in diesem Fall sind das Frau Schützle und Herr Schieler. Sie sorgen dafür, dass unsere Ideen realistisch bleiben und bei der Lehrerschaft gut ankommen.
Aber genug davon. Jetzt fragst du dich bestimmt, was wir mit dem Verändern meinen. Uns gibt es doch schon seit der Eröffnung der Peter-Bruckmann-Schule. Allerdings bestand die SMV jahrelang aus nur wenigen Mitgliedern.

Mittlerweile hat sich einiges verändert. Über 20 engagierte SMV-Mitglieder planen Aktionen und Veranstaltungen, welche zum einen einem guten Zweck dienen, zum anderen den tristen Alltag der Schule etwas bunter machen sollen.

Die erste größere Aktion war ein großes Beginner-Breakfast zur Begrüßung aller Vollzeiteingangsklassen zu Beginn des neuen Schuljahres. Das war unglaublich, so viele neue Schüler. Wir kauften im Voraus eine Unmenge an Lebensmitteln, um den Hunger der neuen Schüler zu stillen. Zudem hatten wir viel Spaß, uns gegenseitig kennenzulernen.

Aber das ist nur eine von vielen Aktionen, wie z.B. der Kuchenverkauf, das SMV-Wochenende, die Motto-Woche, der Rosentag usw.

Besonders stolz sind wir aber auf den Welt-Aids-Tag. An diesem Tag ließen wir rote Luftballons, die wir zuvor verkauft hatten, steigen. Es war ein tolles Gefühl, wie die ganzen Ballons da gemeinsam in den Himmel stiegen. Den größten Teil des eingenommenen Geldes, genauer gesagt 100 €, wurde an die Jugend-gegen-Aids-Stiftung gespendet.

Noch weitere Aktionen in unserem Namen werden folgen (z.B. SMV macht Mut, der Erfrischungstag und der Sozialtag) und falls du noch weitere Ideen hast, kannst du sie uns gerne verraten. Vielleicht werden sie ja schon bald umgesetzt. Wir freuen uns über dein Interesse und deine Rückmeldung…

Viele Grüße,

deine SMV


* * * * * * * * * *

SMV und Schulgesetz

Die Schülermitverwaltung ist nach § 62 – 70 Schulgesetz eine Interessenvertretung aller Schülerinnen und Schüler, die sich aus den Klassensprecher/innen aller in einer Schule vertretenen Klassen und den jeweiligen Stellvertretern / Stellvertreterinnen zusammensetzt. Sie stellen ein Bindeglied zwischen Schülerinnen, Schülern, der Schulleitung und der Lehrerschaft dar. Sie haben kein politisches Mandat, aber ihre Mitwirkung an der Gestaltung des Schullebens soll ihre Entwicklung zu freien und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten unterstützen.

Zu den Aufgaben einer Schülermitverwaltung gehört nach § 7 der SMV-Verordnung

  • die Vertretung der Schülerinteressen
  • die Mitwirkung bei Schulkonferenzen und
  • die Förderung fachlicher, sportlicher, kultureller, sozialer und politischer Interessen

Die Rechte einer Schülermitverwaltung sind

  • Anhörungs- und Vorschlagsrecht
  • Beschwerderecht
  • Vermittlungs- und Vertretungsrecht
  • Befreiung vom Schulunterricht für die Mitarbeit in der SMV

Beraten und unterstützt wird die Schülermitverwaltung durch die Schulleitung (§ 66 Schulgesetz) und die Verbindungslehrer (§68 Schulgesetz)

Zu den Aufgaben der Schulleitung gehört

  • die Bereitstellung von Räumlichkeiten und angemessener Zeit
  • die Anhörung und Unterstützung der SMV, in der Regel über die Schulsprecher/in

Zu den Aufgaben der Verbindungslehrer gehört

  • die Beratung der SMV
  • die Unterstützung bei ihren Aufgaben
  • die Verbindung zu Lehrern, Schulleitung und Eltern sicherzustellen
  • die beratende Teilnahme an SMV-Sitzungen

Die Wahl der Schulsprecherin / Schulsprecher und der Stellvertreter erfolgt nach §4 der SMV-Richtlinien

  • durch alle Klassensprecherinnen / Klassensprecher, also der gesamten SMV einer Schule
  • jeweils für ein Schuljahr

Zu den Aufgaben der Schülersprecherin / des Schülersprechers (§ 67 Schulgesetz) gehört

  • die Einberufung und Leitung aller SMV – Treffen
  • die Ausführung der vereinbarten Beschlüsse.

Die Stellvertreterin / der Stellvertreter unterstützen die Schülersprecherin / den Schülersprecher bei den anstehenden Aufgaben

Der Landesschülerbeirat

  • ist das Vertretungsorgan der SMV auf Landesebene
 
  © AK Website Peter-Bruckmann-Schule 12.05.2016